Y2K - Der Weltuntergang stand kurz bevor

Wie wahrscheinlich jeder weiß, gab es Unmengen von zum Teil haarsträubenden Horrorvisionen, was wohl zu Beginn des Jahres 2000, in diesem historischen Moment, in dem die Uhren von 23:59 auf 00:00 umspringen werden, an Katastrophen geschehen werde. Die bekannteste, dass viele Computer sich ins Jahr 1900 zurückversetzt denken, hat sich jedoch - ebenso wenig wie alle Anderen - dank dem einzigsten Retter des Universums, Hyperhero, zum Wohle der Menschheit nicht bewahrheitet.
Rückblick: Kurz vor Mitternacht am 31. Dezember 1999 bereitet sich Hyperhero auf einen Einsatz vor, der, wie er vermutet, wohl äußerst schwierig werden wird. Dieser Fakten ist sich Hyperhero bewusst, da er ja alles weiß, aber natürlich stellt dies kein Problem für einen Superhelden mit endlosen Riesenkräften dar. Dann ist es endlich so weit: Punkt 00:00 Uhr entlässt Hyperhero die Menschheit in das für manche Ungewisse, wobei jedoch viele auf Hyperhero Vertrauende schon wissen, dass nichts passieren kann. An einigen Stellen muss er nachhelfen, so zum Beispiel bei sehr vielen Computeranlagen, die ohne Hyperhero ihren Geist aufgegeben hätten und die Menschheit leicht hätten mit in den Tod reißen können. Neben solchen für die Menschheit einsehbaren Problemen galt es für Hyperhero allerdings noch eine bei weitem größere Gefahr zu bannen. Über diese äußerst komplizierte und verderbenbringende Kraft, die er natürlich erfolgreich für immer ausschaltete, genauer zu berichten, oder sie gar zu beschreiben, hätte keinen Sinn, da es kein Einzigster auf der Welt außer Hyperhero auch nur annähernd verstehen oder nachvollziehen könnte. Die besondere Härte und aufzuwendende Ausdauer dieser ungewöhnlich schwierigen Rettungsaktion wird aber erst richtig deutlich, wenn man sich vor Augen führt, dass Hyperhero, angefangen bei Neuseeland, nach 24 Stunden harter Arbeit in Alaska endend, einen vollen Tag beschäftigt war. Aus diesen Fakten resultiert natürlich auch, dass ihm nur minimale Zeitspannen für die einzelnen Tätigkeiten zu Verfügung standen. Dennoch meisterte er alles tadellos wie immer.
Alles in allem ist also auch diese Gefahr, vor der die Menschheit völlig zu Unrecht Angst hatte, da es ja Hyperhero gibt, erfolgreich von ihm gemeistert worden, was aufs Neue seine schützenden Kräfte bewies. Auch wenn die Menschheit ihm dafür zu Dank verpflichtet wäre, so verlangte Hyperhero dennoch in keinster Weise etwaiges Lob, da er ja bescheiden und gutmütig ist.

http://www.hyperhero.com
Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Navigation

Bild von Hyperhero

Hyperhero