Hyperheros Funktionsausrüstung

Der Rüssel
Hyperheros Rüssel ist sein wohl bekanntestes und auffallendstes Körperteil. Aber natürlich hat er auch äußerst wichtige Funktionen, auf die ein Superheld wie Hyperhero unmöglich verzichten kann. Der extrem komplexe und praxisgerechte Aufbau des Rüssels ist schon fast ein Wunder für sich; selbst schwächste Düfte und Gerüche können sowohl wahrgenommen und registriert als auch (dank der Flexibilität) punktgenau geortet werden. Normale Menschen tun sich schwer, diese Funktionen zu begreifen, weil sie selbst mit ihrer im Vergleich zu Hyperheros minderwertigen Nase kaum etwas anfangen können. Hyperheros Rüssel ist auch extrem widerstandsfähig gegen z.B. ätzende chemische Gerüche, was aber nicht überrascht, weil er ja bei vielen seiner Rettungsaktionen Derartigem ausgesetzt ist.
Die Ohren
groß, rund, flauschig - Das sind ideale Voraussetzungen für die Ohren eines Superhelden. Wer aber denkt, außer der anderen Form gleichen diese Sinnesorgane denen des Menschen, der irrt gewaltig, denn Hyperheros Ohren sind enorm weiterentwickelt. Selbst kleinste Geräusche können noch auf große Entfernungen wahrgenommen werden, wobei Hyperhero in der Lage ist, sich auf wichtige Geräusche zu konzentrieren, während er die störenden Nebengeräusche wie z.B. das Rauschen des Windes, wenn er wieder einmal pfeilschnell fliegt, herausfiltern kann. Da die Ohren eine große Angriffsfläche bieten z.B. für Wind beim Fliegen zu einem Einsatzort (wie oben schon erwähnt) oder für Wasser beim Tauchen, müssen sie sich durch eine dementsprechend robuste Verankerung auf Hyperheros Kopf auszeichnen, was aber natürlich keinerlei Verschlechterung der Funktion zu Folge hat. Der Bereich des für Hyperhero hörbaren Schalls ist auch entsprechend ausgedehnter als der der Menschen oder Tiere.
Die Brille
Die Brille zählt eigentlich nicht als Sinnesorgan oder Körperteil an sich, da sie von Hyperhero nur aufgesetzt wird, kann aber wegen des ständigen Tragens schon fast als solches bezeichnet werden. Auch wenn Hyperhero sie wegen seiner Superaugen nicht bräuchte, so verbessert sie die Sehleistung seiner Augen doch enorm, da er seine durch die Brille vor grellem Licht geschützten Augen jederzeit voll auslasten kann, ohne auf den zur Zeit vorherrschenden Helligkeitspegel zu achten. Sonst müsste er seinen Pupillendurchmesser entsprechend dem vorherrschendem Grad der Helligkeit anpassen, was zwangsweise manchmal eine (wenn auch minimale) Verschlechterung seiner Sehkraft zur Folge hätte. Mit seinen außergewöhnlichen Superheldenaugen ist Hyperhero überdies in der Lage, alle elektromagnetischen Wellen von γ-Strahlen bis hin zu Langwellenfrequenzen exakt zu orten und auszuwerten.
Die Halskrause
Manchmal kann es schon heftig zur Sache gehen, wenn Hyperhero wieder einmal für die Menschen unvorstellbar schwere und gefährliche Arbeiten verrichtet. Dann ist es für ihn beruhigend zu wissen, dass sein Schädel durch eine Halskrause geschützt ist. Diese Halskrause schützt sogar auf zweifache Weise: Einmal schützt sie Hyperheros expositionierten Kopf vor umherfliegenden Trümmern oder Fetzen, die Hauptfunktion jedoch besteht darin, seien Kopf und Hals vor Verrenkungen zu schützen und seine Halsmuskeln zu entlasten, da sein Schädel durch die Größe seiner Hirnmasse und das Gewicht anderer am Kopf vorhandenen Teile überproportional schwer ist.
Der Umhang
Hyperhero, der einzigste echte Superheld, hat bekanntlich einen Umhang, der einigen Superheldenimitaten zu ähneln scheint. Natürlich war Hyperhero der erste, der einen Umhang hatte, als er die Vorzüge eines solchen erkannte. Auch wenn man auf den ersten Blick keine direkte Funktion zu erkennen vermag, so ist er doch für einiges brauchbar. Jedermann wird schon von weitem erkennen, dass es sich um Hyperhero handelt, da er ihn anhand seines rot-weißen Umhangs leicht identifizieren kann, wenn er angeflogen kommt, und kann aufatmen. Und da Hyperhero ja immer alles perfekt macht, und nichts zu fürchten hat, braucht er sich auch nicht zu verstecken, sondern kann getrost jedem, der ihn erblickt, die Freude machen, schon einmal Hyperhero persönlich gesehen zu haben. Bei Spezialeinsätzen zieht es Hyperhero vor, den Umhang vorne durch einen Knoten zu sichern, was sich auch für seine Bewegungsfreiheit positiv auswirkt.
Sonstige Kleidung
Außer den erwähnten Gegenständen trägt Hyperhero schwarze Kleidung, was praxisgerecht ist und dezent die Unwichtigkeit der sonstigen Ausrüstung hervorhebt. Natürlich handelt es sich hierbei nicht einfach um normale Kleidung, sondern um Spezialanfertigungen für Hyperhero, die alle Vorteile von Bewegungsfreiheit bis Wasserfestigkeit optimal kombiniert und miteinander vereint.
http://www.hyperhero.com
Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Navigation

Bild von Hyperhero

Hyperhero